Logo
+49 7385 969020 poststelle@pzv.bwl.de

Vize-Bundeschampion von der Sattelkörung und Platz sieben für Auktionspferd Lu in Warendorf

01.09.2018

Der Tag des Claus Quast: Bon Amour wird Vize-Champion und Lu wird 7. im Finale der Fahrpferde!

Heute war der Tag des Sattelkörungshengstes Bon Amour (Foto: Jan Reumann) im Finale der sechsjährigen Dressurpferde. Der auf der Süddeutschen Sattelkörung in Marbach gekörte bayerische Sohn des Benetton Dream/Stedinger aus der Zucht von Ambros Rinser hatte sich über den dritten Platz im kleinen Finale mit Alexandra Bimschas den Finalplatz erkämpft. Als erstes Pferd in der heutigen Prüfung präsentierte er sich mit einer genialen Trabtour, die die Richter mit einer 9,0 bewerteten. Ebenso bewerteten sie die Rittigkeit und den Gesamteindruck mit 9,0. Eine 8,5 für die Galopptour und die 8,0 für den Schritt kamen auf die stolze Endnote von 8,7! Diese konnte nur noch Rudi Widmann mit seinem Revenant toppen, der mit der Endnote von 8,7 das Championat gewann. Besitzer von Bon Amour ist Claus Quast, der selbst mit der ebenfalls auf dem Marbacher Wochenende erworbenen Lingh-Tochter Lu hier in Warendorf im Fahrchampionat am Start ist und heute im Finale auf den siebeten Platz fuhr. Die württemberger Stute Lu stammt aus der Zucht von Mathilde Scheuer.

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz