Logo
+49 7385 969020 poststelle@pzv.bwl.de

Mariposa CM ist Baden-Württembergische Sportpony-Championesse 2019

05.07.2019

Mariposa CM, 4-jährige Stute von FS Mr. Right / Geronimo B konnte mit Ihrer Reiterin Michele Schulmerig nicht nur die Richter mit einem Notendurchschnitt von 8,2 überzeugen, sondern auch die Fremdreiterin Irina Oberthür. Sie vergab der Palominostute, aus der Zucht von Myriam Charar, eine glatte 9,0. Vize-Sportponychampion wurde der 3-jährige Glücksklee, vorgestellt von Anna-Katharina Sporkert. Der Falbe aus der Zucht von Karl Häussler von Hesselteich`s Golden Dream / FS Don`t worry erhielt in der Fremdreiternote eine 8,5.


Bei bestem Wetter und optimalen Bedingungen am Springplatz ging es in den heutigen Springpferdeprüfung der 5- und 6-jährigen vorwiegend darum, den Pferden den Platz zu zeigen. Für beide Altersgruppen wird am Samstag innerhalb der Qualifikation zum Bundeschampionat auch die Wertung für das schwarz-goldenen Band vorgenommen. Diese Auszeichnung erhält das beste Baden-Württembergische Pferd.


Vor allem bei den Fünfjährigen machten hier zwei Pferde schon mal Ihren Anspruch geltend. Der Sieger Quattro´s Cadeaux, (Quattro B / Lordanos; Z: Matthias Rapp) vorgestellt von Mario Walter, gewann mit der Note 8,5. Ganz dicht dahinter mit der Wertnote 8,4 ebenfalls ein Pferd aus der Landeszucht. Captain Norbert (Con Spirito/ Colestus) Züchter und Besitzer ist Patrick Blösch, wurde von Anne Götter vorgestellt.


In der Springpferdeprüfung Kl. M für 6-Jährige waren mit den Wertnoten 8,3 und 8,2 ebenfalls baden-württembergische Pferde unter den Top Five! Poonan SD (Perigeux / Henzo Z: Schraml-Dussle) unter Eva Vejmelka und Carletta (Cormint / Contender Z: ZG K. und E. Schuster).


Die dreijährigen Stuten und Wallache begannen am Morgen im Dressurviereck. Die ersten drei Plätze waren sehr dicht beieinander. Florestine unter Nikolaus Kühn, eine groß aufgemachte bunte Fuchsstute von Fürsten-Look / Diamond-Hit, gezogen von Helga Kornmayer erhielt eine Gesamtnote von 8,1.  Dicht gefolgt von Barbora, einer Belantis-Schimmelstute, die Ihren Vater nicht verheimlicht. Marco Philipp stellte die im Besitz und aus der Zucht des Gestüt Greim/Ludwig Fischer kommende Nachwuchshoffnung vor. Fridalein (Fashion maker x Diamond Hit Z:Frieder Heilemann ) unter Juliane Fehl und Zuckerpuppe (Zalando x De Niro Z: Stefan Heimpel) unter Anna-Lisa Schepper wurden gemeinsam mit der Wertnote 7,9 Dritte.


Bei den 4- jährigen Reitpferden siegte Doreen unter Nicola Haug, das Pferd ist jedoch bayerisch gezogen. Fräulein Fischer (For Compliment x Cabaret Z: Georg Johanns Ederle) mit Marco Philipp platzierte sich mit nur einem Zehntel Unterschied mit 8,3 an zweiter Stelle. Quantensprung x Damon Hill ist die Abstammung von Que Sera G, Dritte mit Nicola Haug, sie stammt aus der ZG von Nadine und Carsten Grill. Descarado mit Ines Knoll (Danone x Hohen-stein) aus der Zucht von Josef Fisel rangierten auf Platz 4.


Am Samstag sind im Dressurviereck die Einlaufprüfungen für die 5-und 6-jährigen Dressurpferde und 14.45 Uhr Dressurprüfungen der Schweren Klasse im ein und zwei-Sterne Bereich.


Auf dem Springplatz geht es ab 15.00 Uhr um die Wertungsprüfungen zum Schwarz-Goldenen Band und die Qualifikationen zum Bundeschampionat.


 


Die Zeiteinteilung zum Landeschampionat finden Sie unter:


https://www.nennung-online.de/files/791927022/zeiteinteilung_deyle_2019-V02.pdf


Alles Starter- und Ergebnislisten sowie Live-Ergebnisse auf:


https://www.equi-score.de/index.php?mod=mod_tuebingen2019a


Natürlich werden auch alle Prüfungen live übertragen.


https://www.clipmyhorse.tv/de_DE/events/3326/landeschampionat-tubingen



 

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz