Logo
+49 7385 969020 poststelle@pzv.bwl.de

Kaltblut- und Ponyzüchter starten in Zöbingen in die Fohlenschausaison 2019

24.06.2019

Die Kaltblut- und Ponyzüchter des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg starteten am 23. Juni in Zöbingen mit 21 Kaltblut- und 15 vorgestellten Ponyfohlen in die Fohlenschausaison. Bei den Ponys wurden sieben, bei den Kaltblütern sechs Fohlen mit Gold prämiert.

Die Siegerschärpe Kaltblut errang Dieter Mickley mit einem süddeutschen Hengstfohlen von Dubai. Ein Fohlen mit viel Kaliber, das sich mit groß übersetzten  Bewegungen und sehr gelassenem Interieur in Szene setzte. Den Ehrenpreis übergab Andrea Hahn, Vorsitzende der Interessengemeinschaft der Kaltblutzüchter. Die Schärpe für das Reservesiegerfohlen sicherte sich Familie Klaus Ebert mit einem trabstarken und typvollen süddeutschen Stutfohlen vom Rio aus der StPr./LSt. Sphinx.


 


Weitere Goldfohlen stellten:


Michael Egetemeyer mit einem gut entwickelten und bewegungsstarken Noriker Stutfohlen vom Schober-Vulkan XVII.aus der aus der StPrSt. Nora; Josef Ottenwälder mit einem bewegungsstarken süddeutschen Stutfohlen vom Rio; Hartmut Fürst erhielt Gold für seine beiden Schwarzwälder Stutfohlen von Rubinrot aus der StPr./LSt. Fürst´s Franzi und Dony aus der StPr./LSt. Fürst´s Fiona. Beide beeindruckten durch schönen Schwarzwälder Rasseadel und gute Bewegungsmechanik. Er freute sich über den Deckgutschein des Haupt- und Landgestüts Marbach.


 


Das Siegerfohlen bei den Kleinpferden stellte Sybille Veigel  mit einem Hengstfohlen (DR) von FS Numero Uno. Ein sehr weit entwickeltes schmuckes Fohlen mit energischem, immer taktsicherem und schwungvollen Trab mit hervorragender Tempovarianz. Reservesiegerfohlen wurde ein von Rudolph Brügge gezüchteter groß linierter Sohn (DR) vom Dressurvererber Donchester. Schritt und Trab gefielen durch den guten Raumgriff, das energische Abfußen und die gute Haltung.


 


Weitere Goldfohlen bei den Kleinpferden:


Ein typvolles, schmuckes und bewegungsstarkes Stutfohlen (DR) von Dance Star AT aus der StPrSt. Heyley von der ZG Grill; Hengstfohlen(DR) in der Cremellofarbe von Golden Grey aus der StPrSt. Arts-Deitona von Anna-Katharina Sporkert, das sich mit energischem Schritt und aktiv arbeitendem Hinterbein im Trabe in Szene setzte; gut entwickeltes Hengstfohlen (NF) von Koetshiershoeve Dreamboy von der ZG Grumser/Kappel mit fleißigen, taktsicheren und geschmeidigen Bewegungen; ein Stutfohlen (Welsh A) von Salvadors Camillo von Annette Peterlick zeigte sich mit viel Rassenobless und groß übersetzten und mit schöner Aktion vorgetragenem Trab sowie ein Hengstfohlen (Shetl.) von Pinocello v.d. Zandkamp von Ulrike Ballreich, bildhübsch und harmonisch mit energischem Antritt, viel Takt und Bergaufbewegung.



Bilder v. l. n. r.: Stutfohlen von Rubinrot aus der Zucht von Hartmut Fürst, Hengsfohlen von FS Numero Uno aus der Zucht von Sybille Veigel, Hengstfohlen von Dubai Züchter: Dieter Mickley, Züchter des Stutfohlens von Rio ist Klaus Ebert

Galerie

Links & Downloads

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz