Logo
+49 7385 969020 poststelle@pzv.bwl.de

Großes Haflinger- und Edelbluthaflinger- Event vom 5.-6. Oktober 2019 in München-Riem

01.07.2019

Am 5. und 6. Oktober 2019 findet in München-Riem wieder das traditionelle süddeutsche Haflinger/Edelbluthaflinger-Event mit Hengstkörung, Fohlenchampionat, Jungstutenchampionat und in diesem Jahr mit FN-Bundeshengstschau statt.

Für die 18. Süddeutsche Junghengstkörung der Haflinger und Edelbluthaflinger werden die Hengste nach der Musterung auf hartem Boden im Freilaufen und Freispringen und auf der Dreiecksbahn in Trab und Schritt der Körkommission vorgestellt.


Interessierte Hengsthalter und Aufzüchter des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg haben die Möglichkeit ihren Köraspiranten vor den Körungen im Rahmen eines Beratungstermins der Zuchtleitung vorzustellen. Bei Interesse vereinbaren Sie einen Termin mit dem Zuchtleiter Manfred Weber unter 07385-96902-22 oder Manfred.Weber@pferde-bw.bwl.de.


 


Für das 17. Süddeutsche Fohlenchampionat am 6. Oktober 2019 kann sich der Pferdezuchtverband Baden-Württemberg mit 3 Fohlen beteiligen, die vor dem 31. Mai geboren sind und aus den Goldfohlen der Fohlenschauen Juni und Juli ausgewählt werden.


 


Beim mittlerweile fest etablierten Jungstutenchampionat, dem Blauen Band, konkurrieren die besten Stuten der süddeutschen Zuchtverbände um den Titel.


 


Am 05. und 06. Oktober findet auf der Olympia Reitanlage in München-Riem die alle vier Jahre ausgetragene FN-Bundeshengstschau der Haflinger- und Edelbluthaflinger statt.


Zugelassen sind fünf- bis zwölfjährige gekörte und leistungsgeprüfte Hengste der Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger. Wie in den letzten Jahren können die Hengste neben den Schauwettbewerben auch in Sportprüfungen (Dressur, Springen, Fahren) konkurrieren.


 


 


Interessierte Züchter des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg, die an einer der Schauen teilnehmen möchten, können sich bis zum 12. August in der Geschäftsstelle bei Frau Sailer melden. (Cindy.Sailer@pzv.bwl.de). Die Ausschreibungen finden Sie auf der Verbandshomepage. Nennungen sind jeweils nur über den Zuchtverband möglich.

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz