Logo
+49 7385 969020 poststelle@pzv.bwl.de

Gert-Gussmann-Cup: Doppelsieg für Zuchtstall Herre aus Bad Buchau

03.11.2018

Cup-Finale beim Marbacher Wochenende

Der Gert-Gussmann-Cup 2018, einer Serie für vierjährige Deutsche Sportpferde auf Dressurpferde A-Niveau, war eine Erfolgsstory der Familie Anton Herre aus Bad Buchau. Mit zwei Pferden trat der zu den größten Züchtern des Landes zählende Zuchtstall im Finale an und belegte Platz eins und zwei!  Den Sieg sicherte sich Andrea Dlugos mit der DSP-Reitpferdechampionatsfinalistin 2018, Faris Toni, einer Tochter des Fürstenball aus einer Mutter von Alassios Boy mit einer Wertnote von 7,7. Aus demselben Züchterstall stammt die zweitplatzierte: Donna Tessa (v. Don Frederic/Sir Donnerhall I) vorgestellt von Valentina Bronner. Das Paar erhielt von den Richtern Dr. Bernd Reichle und Ina-Katrin Schmid eine Wertnote von 7,6. Auf Rang drei folgte Dix, ein Sohn des Demetrius aus einer Mutter von Worldly I aus der Zucht des Haupt- und Landgestüts Marbach und im Besitz von Roland Dörr. Lukas Maier hat den Wallach, der eine Wertnote von 7,4 erhielt, vorgestellt.

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz