Logo
+49 7385 969020 poststelle@pzv.bwl.de

Gelungener Abschluss bei der Fohlenschau in Fronhofen

Sieger Dressurfohlen Sieger Dressurfohlen
25.07.2019

Bei der letzten Schau der diesjährigen Fohlenschausaison bei den Warmblutfohlen präsentierten sich 44 Fohlen dem Richterteam bei besten Bedingungen. Alfons Bauhofer und die Mitglieder seines Zuchtvereins Ravensburg haben mit viel Mühe wieder eine tolle Schau organisiert.

Über den Sieg bei den dressurbetont gezogenen Fohlen freuten sich Elisabeth und Stefan Heimpel. Ihr Stutfohlen von Danone I aus der Fräulein Fröhlich von Lord Leopold zeigte sich modern mit ansprechender Mechanik und gut abfußendem Hinterbein. Reservesieger wurde ein Hengstfohlen von Morricone aus der Helena von Hohenstein/T. aus der Zucht von Alois Amann. Dieses sehr typvolle und gut konstruierte Fohlen konnte ebenfalls mit ansprechenden Bewegungen überzeugen.  Quintana H aus der Zucht von Bruno und Andreas Hummler folgte auf dem zweiten Reserverang. Die Tochter des inzwischen in amerikanischem Besitz befindlichen Marbacher Landbeschälers Quadrofino aus einer Daramis-Mutter zeigte sich locker, elastisch sowie elegant und harmonisch in der Aufmachung.


Bei den Springfohlen hatte Alfons Sorg die Nase vorne. Sein Hengstfohlen Update von Unlimited aus der selbst im Springsport bis zur Klasse S erfolgreichen Bellevue von Balou du Rouet, konnte sich mit Sportlichkeit und Beweglichkeit an die Spitze setzen. Ihm folgte ein Stutfohlen von Haley aus der ebenfalls im Springsport hoch erfolgreichen Cartoona von Corrado I. Züchter dieses mit viel Kraft und drei guten Grundgangarten ausgestatteten Fohlens ist Jochen Schelling.  Erwin Knoll paarte seine Clea von Cento mit dem aktuell unter Nicola Philippaerts international höchst erfolgreichen Hengst Camargo an. Sein Stutfohlen erfüllt alle Anforderungen an einen zukünftigen Sportler und galoppierte auf den zweiten Reserverang.


Familie Maurer präsentierte zwei Altwürttemberger Fohlen. Das Stutfohlen von LVV Aragon und das Hengstfohlen von LVV Sol überzeugten durch Rassetyp, Kaliber und Bewegungsqualität und konnten beide die Goldplakette mit nach Hause nehmen.


Väter weiterer Goldfohlen waren Fair Game, Lemberger, Baloutaire PS,  Belantis, For Romance I, Millennium/T. und Comme Prévu.


Neben Deckgutscheinen für alle Platzierten erhielten die Züchter der Siegerfohlen eine Abschwitzdecke. Über ein Halfter konnten sich alle Beschicker freuen und die Züchter eines Goldfohlens erhielten das begehrte Gold-Team-Basecap.


Damit ist die Fohlenschausaison bei den Warmblütern bereits beendet und wir drücken allen Züchtern die Daumen, dass sich die Fohlen weiterhin prächtig entwickeln und gegebenenfalls einen finanzkräftigen Käufer finden.

Sieger Springfohlen Sieger Springfohlen
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz