Logo
+49 7385 969020 poststelle@pzv.bwl.de

Fabritius-Nachkommen glänzen in Weilheim

24.06.2019

Der Pferdezuchtverein Nürtingen-Esslingen veranstaltete seine Fohlenschau am Fronleichnamstag auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Weilheim/Teck. Aufgrund der Wettervorhersage hatten sich die Verantwortlichen dazu entschlossen, die Schau in diesem Jahr in der Halle durchzuführen. Bei besten Bedingungen zeigten sich die 34 vorgestellten Fohlen von ihrer besten Seite.

Bei den Dressurfohlen dominierten die Nachkommen von Fabritius den Ring. Der auf dem Birkhof stationierte Hengst stellte gleich in seinem ersten Jahrgang das Siegerfohlen bei den dressurbetonten Fohlen. Das bei der Zuchtgemeinschaft Martin und Simone Meder geborene Hengstfohlen aus der Fatima v. Sandro Hit überzeugte durch seine sehr ansprechende Typaufmachung, einen korrekten Körper und  einen lockeren, kadenzierten Bewegungsablauf im Trab und einem sehr gut angelegten Schritt. Dieser kleine Hengstanwärter ist unter anderem der Halbbruder zu Lord Leopold und Topas und schickt sich an, in die erfolgreichen Fußstapfen seiner Brüder zu treten.


Auch Karl-Heinz Schäfer konnte sich über ein sehr gelungenes und extrem bewegungsstarkes Fabritius Goldfohlen aus seiner Alexa S v. Acordelli freuen. Weitere Goldfohlen im Dressurring stellten die Hengste Devenport, Don Martillo, Escolar, Fair Game, Fashion in Black, Finest, Secret, Topas und Vitalis. 


Im Springring sicherte sich Walter Frank den Tagessieg. Sein modernes Stutfohlen von Amber aus der H-Dana v. Diarado präsentierte sich außerordentlich sportlich mit ansprechenden Bewegungen. Bei den springbetont gezogenen Fohlen gab es Gold für Nachkommen der Hengste Checkter, Colorit, Cristallo I und United Way.


In Weilheim werden traditionell auch Altwürttemberger und Reitponyfohlen vorgestellt. Das Siegerfohlen in dieser Gruppe stellte Andreas Held mit seinem Altwürttemberger Hengstfohlen aus dem ersten Jahrgang des Hengstes LVV Sol aus der Ciara v. Corse. Dieses noch sehr junge Fohlen präsentierte sich bereits mit genügend Kaliber und ansprechenden Bewegungen. Christine Zwicker konnte sich ebenfalls eine Goldplakette für ihr Stutfohlen von Maikönig aus der Centa von Corse sichern.


Die Siegerfohlen erhielten Deckgutscheine der  Hengsthalter aus dem Ländle und alle Züchter die ein Goldfohlen vorgestellt haben erhielten das neue  Gold-Team Base-Cap und konnten sich anschließend einen der wertvollen Ehrenpreis aussuchen.


Der Pferdezuchtverband gratuliert seinen Goldfohlen-Züchtern.



Neu ab 2019: Jeder Züchter der bei der Fohlenschau ein Gold-Fohlen stellt ist im Gold-Team und erhält zusätzlich ein Base-Cap.



Die Bilder der Fohlen wurden von Herr Rutschek gemacht und können unter folgendem Link angeschaut und erworben werden:


https://www.pictrs.com/equestfoto?l=de



Foto: oben: Dressursiegerfohlen von Fabritius der ZG Meder, unten: Springsiegerfohlen von Amber, Züchter: Walter Frank

Links & Downloads

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz