Logo
+49 7385 969020 poststelle@pzv.bwl.de

Stutbucheintragung

Die Eintragung von Stuten in das jeweilige Zuchtbuch ist Voraussetzung für die Registrierung der Fohlen und die Teilnahme der Stute an den verschiedenen Stutenschauen, wie Verbandspferdeschau, Rossfest, Staatsprämierung und Bundesschauen.

Es empfiehlt sich, die Stute bereits im Jahr der Bedeckung zur Eintragung vorzustellen.
Die Eintragungsart (Hauptabteilung oder Besondere Abteilung) richtet sich nach dem Abstammungsnachweis der Stute und den Vorgaben des jeweiligen Zuchtprogrammes der Rasse.
Neben der Identifizierung der Stute wird diese in den Kriterien Typ, Körper, Korrektheit des Fundamentes und in den Grundgangarten beurteilt.
Der Pferdezuchtverband bietet für die Eintragung zentrale Termine im Frühjahr an. Bei den Terminen der Sachverständigen des Verbandes sind ebenfalls Stutbucheintragungen mit Bewertung der Stute möglich. Hier können gegen eine Zusatzgebühr auch Hoftermine vereinbart werden.
Ist die Mutterstute im Jahr der Geburt des Fohlens noch nicht als Zuchtstute eingetragen, muss die Eintragung spätestens bei der Registrierung des Fohlens erfolgen.
Stuten können noch anlässlich der Fohlenschau gegen eine höhere Gebühr eingetragen werden.

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz