...
NewsletterKontakt u. Formulare

Pferdezuchtverband
Baden-Württemberg e. V.

Am Dolderbach 11
72532 Gomadingen-Marbach
Tel. +49 (0)73 85 - 9 69 02-0
Fax +49 (0)73 85 - 9 69 02-20
E-Mail: poststelle@pzv.bwl.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.:
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.00 bis 15.30 Uhr
Freitag:
8.00 bis 12.00 Uhr

Ausschreibungen und Formulare klicken Sie hier:

Termine
News
11.04.2017

Wichtige Etappe zu den nächsten Highlights

Meisterschaften der Baden-Württemberger Jungzüchter in Marbach

Der Bundesjungzüchterwettbewerb Mitte Juni im Rheinland und die Weltmeisterschaft Ende Juli im kanadischen Calgary standen bei der Meisterschaft der Baden-Württemberger Jungzüchter in Marbach bereits im Focus. Es ging nicht nur darum, wer für diese Wettbewerbe nominiert werden würde, sondern auch um die Finanzierung der WM-Teilnahme in Kanada. Dazu hat der vor zwei Jahren gegründete Förderverein der Jungzüchter bei mehreren Veranstaltungen zwar schon erfolgreich die Werbetrommel gerührt, der für Flug und Aufenthalt erforderliche Betrag ist aber noch nicht beisammen. Die Spendenbox für die WM hing deshalb auch bei der Meisterschaft in der Landesreitschule an der Wand.

Bewertet von Carolin Eiberger und Lothar Wanner, gewannen in der

 

Gesamtwertung aller drei Altersklassen:

 

Gold: Amelie Gaus (Wolpertswende) 353,5 Punkte

Silber: Antje Kurzweg (Ravensburg) 352,5 Punkte

Bronze: Anke Gaab (Eberstal) und Elisa Bischoff (Ötisheim) 347,0 Punkte

Rang 5 teilten sich Till Gaab (Eberstal) und Carolin Wolpert (Krautheim) 340,5 Punkte

Auf den Rängen 7 bis 10 folgten: Vanessa Buckmayer (339,0), Jasmin Gross (333,5), Sandra Bürger (332,5) und Julia Bezler (330,5)

 

 

Beste in den Altersklassen:

 

Altersklasse 1 (15 Teilnehmer)

(Jahrgänge 2002 bis 2007)

 

Gold: Jasmin Gross (Heilbronn) 333,5

Silber: Sandra Bürger (Kernen) 332,5

Bronze: Julia Bezler (Kernen) 330,5

4. Rang: Alisa Podgorolec (Reinstetten) 326,5

 

Beste in den Teildisziplinen:

in der Theorie: Jasmin Gros

im Mustern: Sandra Bürger

im Beurteilen des Freispringens: Bianca Ruck

im Beurteilen: Bianca Ruck

 

Altersklasse 2 (6 Teilnehmer)

(Jahrgänge 2001 bis 1999)

 

Gold: Elisa Bischoff (Ötisheim) 347,0

Silber: Carolin Wolpert (Krautheim) 340,5

Bronze: Kathrin Kreuzer (Schneeberg) 328,5

4. Rang: Malte Kurzweg (Ravensburg) 323,0

 

Beste in den Teildisziplinen:

in der Theorie: Carolin Wolpert

im Mustern: Elisa Bischoff

im Beurteilen des Freispringens: Elisa Bischoff

im Beurteilen: Kathrin Kreuzer

 

Altersklasse 3 (12 Teilnehmer)

(Jahrgänge 1998 bis 1992)

 

Gold: Amelie Gaus (Wolpertswende) 353,5

Silber: Antje Kurzweg (Ravensburg) 352,0

Bronze: Anke Gaab (Eberstal) 347,0

4. Rang: Till Gaab (Eberstal) 340,5

 

Beste in den Teildisziplinen:

in der Theorie: Till Gaab

im Mustern: Amelie Gaus

im Beurteilen des Freispringens: Amelie Gaus

im Beurteilen: Amelie Gaus und Antje Kurzweg

 

Beste Peitschenführer waren Till Gaab und Carolin Wolpert. Jüngster Teilnehmer war der achtjährige Nicolai Waibel (Schwäbischer Wald) in der Altersklasse 1 als beachtlicher Neunter.

Bewährte Organisatorinnen waren wie jedes Jahr Ulrike Schätzle und Hannah Bott mit ihrem engagierten Team.                                                                                                   

Eberhard Platz

Unter folgendem Link geht's zur Bildergalerie: http://www.reiterjournal.de/de/aktuelles/galerien/wichtige-etappe-zu-den-naechsten-highlights.html

Bilder: Doris Matthaes